Der Weg zum FPV-Piloten (wie alles begann Teil 1) Die Idee

Posted on

…Es ist Oktober 2017. Ich muss für meine Weiterbildung zum Techniker lernen. Die Zeit ist weit fortgeschritten und es ist schon mehr als Nachts… ich bekomme den Lernstoff nicht weiter in meinen Kopf…. „egal… TV an und die Seele baumeln lassen“ weiter im Text…. “kommt nur Müll in der Glotze … Sportkanal…. na mal gucken was die dort mit den fliegenden Dingern anstellen…”

“oh… was machen die denn dort in der Wüste mit Drohnen“

Ich bin erstaunt das Menschen so schnelle Reflexe haben und eine Art Drohne so präzise durch Stofftore lenken können.

Nächster Tag… Ich schreibe die Klausur und muss ständig an das nächtliche TV-Drone-Programm denken…. „wenn die Piloten wollten, könnten sie überall hin…. ob es schwer ist sowas zu erlernen?!?“

Ich mache mir Gedanken über das technische ‚know how‘, “ob ich diesen gewachsen bin?”. Ich schaue mir einige YouTube Clips zum Thema Drohnen an. Wie sich herausgestellt hat bezeichnet man diesen ‚Sport‘ als FPV …Nun gut. 

Seit mehreren Tagen denke ich über das Hobby nach und bin wirklich begeistert. Mein Entschluss steht fest, ich werde mir eine Drohne bauen egal wie….

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.