droneclash

Posted on

Copter zu zerstören gehört nicht zu meiner Leidenschaft

Am 16. März geht es für mich zum Event des „Droneclash 2019“ dort sollen Drohnen absichtlich zu Fall gebracht werden. Ich denke mir das so ausgelotet werden soll wie man die Unberechenbarkeit von Mensch und Copter in Wirklichkeit schnellstmöglich auf den Boden holt. Naja wenn es weiter nichts ist…

Ich mache mir schon Gedanken. Was manche Menschen dazu bewegt an Flughäfen ihr Liebling in die Lüfte steigen zulassen. Schon klar, das sowas nicht ohne Antwort bleibt.

Also, ich kenne noch die niedlichen Roboterkämpfe von früher…. so kann man es sich ein wenig vorstellen was „Droneclash“ vor hat, nur das es nicht am Boden stattfindet. Gesucht ist die beste Möglichkeit den Gegner bzw. deren „Queen-Drone“ runter zu bringen. Was wir dort für Chancen haben… ich habe mal sowas von keine Ahnung.

Unter der Flagge von Spinfastdrones

Die Firma Graupner stellt uns Ihre Neuentwicklung (den Sweeper) zum Test zur Verfügung. Das erste was ich machen muss um das Ding im Kampf bestehen zu lassen ist…. komplette Entkernung. Ich weiß auch nicht… ich komme mit den Betaflight-FC´s einfach nicht zurecht (das heißt nicht das diese schlecht sind!) nur meines ist es halt nicht.

Den Sweeper habe ich einer Kiss-Kur unterzogen und alles gewechselt, was mir fremd ist (also alles).

Das Event Startet am 16. März 11:30 im Livestream, jedoch versuche ich schon früher eine kleine Aufklärung zum Geschähen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.